f m
  • 1

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 2

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 3

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 4

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

Copyright 2018 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Normannia reist nach Gundheim

SVN will Aufwärtstrend - Spiel schon um 12:30 Uhr

Mittlerweile ist die aktuelle Saison 14 Spieltage alt und der SV Normannia liegt kurz vor der Halbzeit auf einem hervorragenden zweiten Platz. Die aktuelle Platzierung ist hauptsächlich dem starken Saisonstart zu verdanken, als man sich zumeist gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte schadlos hielt und souverän Punkte einfuhr. In den letzten Wochen spielte die Normannia vornehmlich gegen die anderen Topteams der Liga, gegen die man zwar zumeist punkten konnte, allerdings zu wenige Siege einfuhr um weiter von ganz oben zu grüßen. Die Gründe sind vielfältig, es fehlte oft nicht viel, aber was auch immer fehlte war ausschlaggebend für die ausbleibenden Siege. Individuelle Fehler, mangelhaftes Defensivverhalten und ein paar Prozent fehlende Einstellung muss sich der SVN vorwerfen lassen. Daher gilt es für jeden einzelnen Spieler, sich an die eigene Nase zu packen und noch ein paar Schippen der angesprochenen Komponenten draufzupacken. Nur so lässt sich am Sonntag mal wieder eine Top-Leistung abrufen.

Gegner hierbei ist die zweite Mannschaft des TSV Gundheim, welche aktuell auf dem neunten Platz der B-Klasse rangiert. In Gundheim wird in Sachen "Zweite Mannschaft" traditionell tiefgestapelt und der Klassenerhalt als Ziel ausgegeben. Verstecken braucht sich die TSV-Zweite in der Liga jedoch nicht. Gegen die direkten Tabellennachbarn punktete man in den letzten Wochen konstant (4:3 in Hochheim, 5:2 gegen Eisbachtal) und setzte mit einem 15:0 gegen Herrnsheim II ein Ausrufezeichen. Die Hausaufgaben macht der TSV also und kann daher am Sonntag gegen den vermeintlichen Favoriten frei aufspielen.

Die Normannia ihrerseits wird sich auf ihr eigenes Spiel konzentrieren und es besser machen wollen als gegen Hochheim. Beim "dreckigen" Sieg gegen die TuS-Reserve stimmte in erster Linie da Ergebnis, der Rest war ausbaufähig. Beherzt die junge SVN-Truppe die angesprochenen Tugenden und setzt die Vorgaben mit entsprechendem Ehrgeiz um, so ist auch in Gundheim wieder ein Dreier drin. Auch für den Kopf wäre dieser wichtig, steht doch eine Woche darauf das Topspiel gegen Eppelsheim auf dem Plan.

SPIELDATEN: Sonntag, 12.11.2017, 12:30 Uhr, Sportplatz TSV Gundheim (von Abenheim kommend 200 Meter vorm Ortseingang links rein)