f m
  • 1

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 2

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 3

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 4

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

Copyright 2018 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Auswärts beim Überraschungsteam

Normannia reist nach Eich - Germania-Reserve aktuell Vierter

Die Niederlage gegen Suryoye vor zwei Wochen tat schon etwas weh. Auch wenn es solche Spiele eben mal gibt, die Normannia hat daraus gelernt und schafft es vielleicht beim nächsten Mal, wenn es nicht so läuft, im Spiel den Schalter umzulegen. Die Reaktion war jedenfalls eindrucksvoll, verprügelte man doch am vergangenen Wochenende die Gundheimer Reserve mit 9:0. Auch an diesem Wochenende reist man wieder zu einer zweiten Mannschaft (weshalb das Spiel auch schon um 13:00 Uhr stattfindet), diesmal wird es jedoch wohl erheblich schwerer werden, die Punkte mitzunehmen.

3:1 gegen Suryoye, 2:1 gegen Hamm, 3:0 gegen die Nibelungen. Klingt wie die Bilanz einer Spitzenmannschaft. Dass der FC Germania Eich II diese aufweist, hätte vor der Saison keiner gedacht. Der ehemalige Rhenania-Trainer Blair scheint eine schlagkräftige Truppe aus dem letztjährigen Kellerkind geformt zu haben, die - neben dem Aufsteiger aus Hamm - die Liga gehörig aufmischt. Platz vier steht aktuell zu Buche, bei sogar einem Spiel weniger. Bemerkenswert auch, dass trotz der prekären Lage der Eicher Ersten die Zweite so gut da steht. Mit der Mannschaft, die der SVN letzte Saison in Eich 5:0 abfertigte, hat der kommende Gegner also nichts mehr zu tun.

Die oben aufgelisteten Ergebnisse sind Warnung genug. Die Normannia wird daher mit voller Schlagkraft in das Spiel gehen und dieses als das Spitzenspiel annehmen, dass es ist. Der Zweite spielt gegen den Vierten. Weniger als 100% werden auch am Sonntag wieder nicht reichen, ruft die Normannia diese jedoch ab, muss Eich sie erstmal schlagen. Es gilt, sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren, als Team geschlossen zu verteidigen und die Eicher Offensive nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Gelingt dies, kann jeder Normannia-Fan guter Dinge sein, denn getroffen hat der SVN in dieser Saison in bisher jedem Spiel. Wieder mitwirken darf Memis Saklican nach abgesessener Rotsperre, auch ansonsten sieht es personell gut aus. Man darf also gespannt sein auf Sonntag.

Spieldaten: 21. Oktober 2018, 13:00 Uhr - Sportplatz Germania Eich