163517
HeuteHeute122
GesternGestern232
Diese WocheDiese Woche900
Diesen MonatDiesen Monat3119
GesamtGesamt163517
3.233.217.242
Gäste 2

XXXXXXXXXXXXX

Partner








XXXXXXXXXXXXX







XXXXXXXXXXXXX

Aktive: Knifflige Heimaufgaben

Normannia-Teams mit unterschiedlichen Vorzeichen ins Heimspiel

Unterschiedliche Vorzeichen herrschen am Wochenende für die Aktiven des SV Normannia.

Während die Zweite gegen Gimbsheim II positiv überraschen und die unteren Gefilde der Tabelle verlassen will, ist die Erste darauf bedacht ihren Platz in der oberen Tabellenhälfte der A-Klasse im Duell mit Horchheim II weiter zu festigen.

Als Austragungsort ist für beide Spiele der Normannia-Rasen angesetzt, den man mittlerweile unter der Woche schon und bis zum Winter nur noch für die Spiele nutzen möchte. Jetzt muss nur noch der Wettergott mitspielen, am besten nicht im Sturm.

A-Klasse Alzey-Worms: Normannia I - SV Horchheim II

Was war das für ein geiles Ding am letzten Wochenende. Unter denkbar ungünstigen Umständen und bei miesem Wetter reiste die Normannia zum Tabellenzweiten nach Schornsheim und entführte glatt drei Punkte beim dreckigen 2:1-Sieg.

Wie so oft sind die drei Auswärtspunkte nur dann richtig was wert, wenn man die Woche drauf zu Hause nachlegt. Gelingen soll das am Sonntag gegen die Reserve des SV Horchheim II. Die Zweitvertretung des SV spielt schon eine gefühlte Ewigkeit in der A-Klasse, wäre vor dieser Saison jedoch eigentlich sportlich abgestiegen. Aufgrund der Abmeldung des TuS Biebelnheim blieben die Horchheimer drin und machen bisher etwas aus dem Geschenk: Ein stabiler zehnter Platz steht zu Buche.

Der aktuelle Trend zeigt jedoch nach unten, 1:4 verlor Horchheim II das Derby gegen Weinsheim, zuvor musste man beim 0:3 die Punkte in Mauchenheim lassen. In Pfiffligheim weiß man jedoch wie gefährlich angeschlagene Boxer sind und wird versuchen, die Einstellung vom Schornsheim-Spiel auch am Sonntag auf den Platz zu bringen. Noch ist nichts gewonnen in der noch jungen A-Klassen-Saison und der SVN will weiter Punkte sammeln, um mit dem hinteren Teil der Tabelle nichts zu tun zu haben. Personell hat sich die Lage etwas entspannt, aus den Vollen schöpfen können Markus Hornung und Marinos Papasaul aber noch nicht. Doch wie wir nach dem letzten Wochenende wissen, schützt auch Personalnot vor Siegen nicht.

Am Sonntag heißt es also Charakter zeigen, nachlegen und die Punkte in Pfiffligheim behalten!

C-Klasse Alzey-Worms Mitte: Normannia II - SV Gimbsheim II

Wie schon gegen die SG Schornsheim/Undenheim II hat es unsere Zweite auch an diesem Wochenende wieder mit einem Spitzenteam der C-Klasse Alzey-Worms Mitte zu tun.

Der SV Gimbsheim II liegt aktuell auf Rang drei der Tabelle und bildet mit Schornsheim/Undenheim II und Gundersheim II das eng zusammengerückte Spitzentrio der Liga. In den letzten Partien haute Gimbsheim ordentlich auf den Putz und fegte Weinsheim II (6:0) sowie Alsheim (8:0) vom Platz. Auch weiß man beim Landesliga-Unterbau nie, wer vielleicht aus der ersten Mannschaft zur Verstärkung mitspielt.

Schwerstarbeit für die Normannen-Defensive wird also zu erwarten sein. Das der SVN gegen die Top-Teams der Liga mithalten kann, hat er schon unter Beweis gestellt. Um am Sonntag die Punkte im Pfrimmpark zu behalten, muss die Truppe des Trainergespanns Marker/Kehr am Sonntag am Limit spielen und alles in die Waagschale werfen. Erwischt die Normannia einen guten Tag, ist sie nur sehr schwer zu schlagen. Personell sieht es auch bei der Zweiten wieder etwas rosiger aus.

Am Sonntag liegt die Favoritenrolle also auf Seiten des SV Gimbsheim, die Normannia kann also befreit aufspielen und positiv überraschen.

Auf geht's am Sonntag in den Pfrimmpark die Normannia anfeuern!
Alla Normannia!

SPIELDATEN: Sonntag 3. November 2019, 12:00 Uhr und 14:30 Uhr - Sportgelände SV Normannia - Adelheidstraße 1c in 67549 Worms