163517
HeuteHeute122
GesternGestern232
Diese WocheDiese Woche900
Diesen MonatDiesen Monat3119
GesamtGesamt163517
3.233.217.242
Gäste 1

XXXXXXXXXXXXX

Partner








XXXXXXXXXXXXX







XXXXXXXXXXXXX

Aktive: Normannia schwärmt aus

SVN-Teams reisen nach Gundheim und Alsheim

+++Spiel findet in Westhofen statt!+++

An einen geregelten Spielrhythmus ist aktuell nicht zu denken. Auch am letzten Wochenende fiel wieder ein Spiel der Normannia-Ersten ins Wasser.

Aufgrund des widrigen, regnerischen Oktober-Wetters, das sich nun auch im November fortsetzt, hat die Normannia nur 11 von 14 Spielen bestreiten können und weist somit die wenigsten absolvierten Partien in der A-Klasse auf. Am Wochenende soll nun wieder gekickt werden, es geht nach Gundheim.

Die zweite Mannschaft will ihren positiven Trend fortsetzen und vom Vorletzten aus Alsheim mit Punkten zurückkehren. Drei wären mal nicht schlecht.

A-Klasse Alzey-Worms: TSV Gundheim - Normannia I

Zu tief war der Normannia-Rasen am letzten Wochenende, Fußballspielen nicht möglich. Die Zwangspause nutzte die Normannia mit einer guten Trainingswoche sowie einem Mannschaftsabend und reist nun zum TSV Gundheim, beim aktuellen Zwölften der A-Klasse rechnet sich der SVN etwas aus.

Der TSV hinkt seinen Ansprüchen in dieser Saison etwas hinterher. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga vor zwei Jahren ist das Team von Michael Schneider in der Liga angekommen. Sind die Gundheimer komplett, sind sie schwer zu schlagen und holten auch schon gegen Top-Teams der Liga Zählbares. Am letzten Wochenende behielt man knapp gegen Weinsheim die Oberhand.

Für die Normannia wird es ihrerseits darum gehen, das eigene Spiel durchzudrücken. Paart der SVN die eigene spielerische Klasse mit dem Kampfgeist, den man in Schornsheim an den Tag legte, darf er sich auch auswärts in Gundheim etwas ausrechnen. Ein ähnlich schnelles Umschaltspiel wie vor zwei Wochen und die Einstellung, keinen Ball verloren zu geben, werden auch am Sonntag wieder entscheidend sein.

Personell sieht es auch wieder einen Tick entspannter aus, außer dem Langzeitverletzten Dominik Schäfer ist der Kader fit.
Also auf geht’s am Sonntag nach Gundheim!

C-Klasse Alzey-Worms Mitte: VfR Alsheim - Normannia II

Wacker schlug sich die Normannia-Zweite am vergangenen Wochenende in Gimbsheim und entführte frech einen Zähler beim Tabellendritten. Am Sonntag geht es nun nach Alsheim, wo die Trauben augenscheinlich nicht mehr ganz so hoch hängen, wie in den letzten Jahren.

Der VfR steht mit vier Zählern aus elf Spielen auf dem vorletzten Platz, nur das punktlose Schlusslicht aus Wörrstadt war bisher noch erfolgloser. Der Schein trügt jedoch ein wenig, oft schlug sich Alsheim wacker und verlor auch gegen die Top-Teams der Liga teilweise nur knapp.

Der Normannia ist klar, dass auch gegen den Vorletzten nur 100% zum Sieg ausreichen werden, es gilt an die gute Leistung der Vorwoche anzuknüpfen. Die im Sommer neu aus dem Boden gestampfte Truppe des Trainer-Gespanns Marker/Kehr hat sich mittlerweile gefunden und will nun bis zur Winterpause kontinuierlich punkten und das Vertrauen in die eigenen Stärken weiter ausbauen.

Am Sonntag zählt es also, die Normannia will mit Zählbarem aus Alsheim zurückkehren.

SPIELDATEN:
1. Mannschaft: Sonntag, 10. November 2019, 14:30 Uhr – Sportgelände TG Westhofen
2. Mannschaft: Sonntag, 10. November 2019, 14:30 Uhr - Sportgelände VfR Alsheim – Danziger Straße in 67577 Alsheim