197614
HeuteHeute122
GesternGestern148
Diese WocheDiese Woche122
Diesen MonatDiesen Monat122
GesamtGesamt197614
3.231.226.13
Gäste 1

XXXXXXXXXXXXX

Partner








XXXXXXXXXXXXX







XXXXXXXXXXXXX

Aktive: Neues Trainerteam für die Normannia-Erste

Papasaul und Trahmer übernehmen

Auch in Zeiten von Corona steht bei der Normannia nichts still. Hinter den Kulissen haben die Verantwortlichen die Weichen für die Zukunft gestellt und vor allem auf der Kommandobrücke der ersten Mannschaft personell für Klarheit gesorgt.

Nachdem Markus Hornung bereits zum Ende der Hinrunde darüber informierte, ab Sommer aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung zu stehen, werden ab der kommenden Saison Marinos Papasaul und Hendrik Trahmer als Trainergespann die Geschicke der Normannia-Ersten leiten. Der SVN bleibt damit seiner Linie treu, das Traineramt mit Kompetenz aus den eigenen Reihen zu besetzen.

Während Marinos Papasaul bereits seit vier Jahren zuerst mit Stelio Vardaxis und später mit Markus Hornung sehr erfolgreich als Co-Trainer wirkte, ist auch Hendrik Trahmer bereits seit fünf Jahren Normanne. Als Spieler noch am Aufstieg der ersten Mannschaft 2016 beteiligt, musste auch er berufsbedingt einige Zeit kürzer treten und kickt seit dieser Saison wieder verstärkt in der Normannia-Zweiten.

Beide arbeiteten bereits sehr erfolgreich im Gespann als Trainer der U19 des SV Leiselheim, welche 2015 Kreismeister und Kreispokalsieger wurde und aus der mehr als ein halbes Dutzend Kicker heute für den SV Normannia die Schuhe schnüren. „Wir wollen auch in Zukunft den attraktiven Fußball spielen lassen für den die Normannia steht und die Werte hochhalten, die unseren Verein ausmachen. Wir haben richtig Lust, dass es wieder los geht und können es kaum erwarten mit den Jungs wieder ins Training einzusteigen“, so die beiden neuen Übungsleiter.



Gerne hätte der SV Normannia auch den scheidenden Trainer Markus Hornung im Rahmen des letzten Saisonspiels gebührend verabschiedet, leider machte Corona hier einen Strich durch die Rechnung. An dieser Stelle gilt es auch Markus Hornung „Danke!“ zu sagen für zwei erfolgreiche Jahre am Steuerruder der Normannia. Auch er wird weiter Normanne bleiben und wenn es die Zeit zulässt vorbeischauen oder für die AH die Schuhe schnüren.

Nun also geht es mit Marinos Papasaul und Hendrik Trahmer in die Zukunft und man ist im Verein guter Dinge, dass die gesunde, positive Entwicklung der letzten Jahre ihr Ende noch lange nicht erreicht hat. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir an dieser Stelle natürlich auch über unsere zweite Mannschaft sowie bereits feststehende Neuzugänge informieren. Man darf also gespannt bleiben.