214464
HeuteHeute106
GesternGestern138
Diese WocheDiese Woche808
Diesen MonatDiesen Monat4574
GesamtGesamt214464
3.231.167.166
Gäste 2

XXXXXXXXXXXXX

Partner








XXXXXXXXXXXXX







XXXXXXXXXXXXX

Aktive: Frischer Wind bei der Zweiten

Normannia II stockt Personal auf

Auch bei unserer zweiten Mannschaft tut sich was. Nach der abgebrochenen Premierensaison attestierte das Trainerteam Personalbedarf und war rührig.

Unterm Strich kann man von einer ordentlichen ersten Saison bei unserer Zweiten sprechen. Die Mannschaft hat sich gefunden, der Findungsprozess an sich kostete vielleicht den ein oder anderen Punkt, Leergeld wurde bezahlt. Gegen Ende der Hinrunde zeigte die Truppe von Mike Marker und Tim Kehr dann was in ihr steckt und verzeichnete einen deutlichen Positivtrend.Guten Fußball will unsere Zweite auch in der kommenden Runde zeigen und baut dafür den Kader aus.

Lukas Raiß, der erst im Winter zum SVN stieß, Corona-bedingt jedoch leider keine Chance hatte Pflichtspiele zu bestreiten, verlässt die Normannia wieder und schließt sich dem TuS Hochheim an. Kürzer treten werden Marius Illy, dem das Knie zu schaffen macht und bei dem aktuell an Leistungssport nicht zu denken ist sowie Erik Staus, der nur noch Stand-By zur Verfügung stehen wird, wenn Not am Mann ist jedoch in die Bresche springen wird.

Der Normannia anschließen werden sich dagegen eine Handvoll erfahrener Kicker. Vom SV 1914 Pfeddersheim kommt mit Patrick Swierczyna ein ehemaliger Normanne sowie ein erfahrener, spielstarker Mittelfeldspieler zurück zum SVN.

Für die Verteidigung kommt mit Siegfried Horn ein robuster Spieler zur Normannia, der zuletzt beim TuS Hochheim die Schuhe schnürte und mit dem auch der ein oder andere jetzige Normanne schon gemeinsam auf dem Platz stand. Aus der Normannia-Jugend stößt mit Eren Hakbilen ein Eigengewächs zu den Aktiven. Eren ist erst ab Herbst spielberechtigt und soll behutsam an den Herrenfußball herangeführt werden.

Ebenfalls an Bord der MS Normannia geht mit Etienne Selbert ein erfahrener Spieler, der zuletzt für den FC Celtic Worms gegen den Ball trat. Zu guter Letzt wechselt Tim Heinemann nach Pfiffligheim. Auch Tim ist vielen jetzigen Normannia-Spielern kein Unbekannter und stößt von der TSG Heppenheim zu uns.

Am gestrigen Donnerstag trainierte auch unsere Zweite erstmals nach der Corona-Pause und konnte ihre Neuzugänge zum ersten Mal auf dem Platz begrüßen. Vorrangig ging es erst mal darum, wieder reinzufinden und sich wieder an den Ball zu gewöhnen. Auch zu unserer Zweiten werden wir Euch hier in den kommenden Wochen mit weiteren Neuigkeiten versorgen.