288970
HeuteHeute68
GesternGestern81
Diese WocheDiese Woche598
Diesen MonatDiesen Monat1087
GesamtGesamt288970
44.197.230.180
Gäste 1

XXXXXXXXXXXXX

Partner














XXXXXXXXXXXXX







XXXXXXXXXXXXX

Aktive: Aus bei der Stadtmeisterschaft

Normannia scheidet gegen Wormatia U21 aus

Gegen den Landesligisten hielt die dezimierte Normannia-Truppe nach Kräften dagegen.

Am Ende hieß es 0:4 gegen die jungen Wormaten, die bei erneut hochsommerlichen Temperaturen dem SVN läuferisch alles abverlangten.

Stadtmeisterschaft: Normannia - Wormatia U21 0:4

Dabei trat die Normannia mit einem arg dezimierten Kader an, aufgrund einiger Verletzungen und Urlaube standen zum Anpfiff alle elf verfügbaren Normannen auf dem Feld, zwei weitere kamen im Laufe des Spiels noch für die Bank hinzu. Nichtsdestotrotz machten es der SVN gut, lief defensiv viele Wege zu und bot der Wormatia wenig Lücken für gefährliche Angriffe. Alles war jedoch nicht zu verhindern und so ging die Wormatia - die einen Großteil des Ballbesitzes für sich verbuchen konnte - nach sieben Minuten in Folge eines Getümmels im Strafraum in Führung.

Die Normannia lauerte offensiv auf Fehler und konnte hier und da auch mal einen zur Torannäherung nutzen. Wirklich Zwingendes kam jedoch nicht dabei heraus, am gefährlichsten war noch Marc Strobels 40-Meter-Rakete, die einen halben Meter über den VfR-Kasten zischte. Die Wormatia blieb am Drücker, konnte jedoch nur selten durchbrechen. In der 42. Minute erhöhte der VfR dann auf 2:0, als man einen schönen Spielzug sauber abschloss.

Hälfte zwei lieferte ein ähnliches Bild, die Wormatia hatte meist im Mittelfeld den Ball, die Normannia verteidigte gut. Bei den wenigen zwingenden Chancen zeigte sich der VfR allerdings konsequent und schraubte das Ergebnis um zwei weitere Treffer auf 4:0 hoch.

Insgesamt kein verschenkter Tag für die Normannia. Schade um das Weiterkommen auf der Stadtmeisterschaft, andererseits erhielt man in der Partie gegen den Landesligisten einen guten Eindruck davon, wo man aktuell steht und nicht zuletzt sind in der Vorbereitung 90 anstrengende Minuten auch als gute Trainingseinheit zu verbuchen.

Weiter geht's bei unseren Aktiven am Samstag, wenn die SG um 17:00 Uhr gegen Flonheim II / Lonsheim II testet. Am Sonntag fährt dann unsere Erste nach Guntersblum, wo gegen die zweite Mannschaft des SV getestet wird (12:30 Uhr).