f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Klare Überlegenheit in der C-Klasse - Eindrucksvolle Bilanz

Der SV Normannia Pfiffligheim ist Meister. Nach bereits 24 Spieltagen thront der SVN mit 22 Siegen und nur zwei Unentschieden uneinholbar an der Spitze der Tabelle der C-Klasse Worms. Nachdem in den letzten Jahren jeweils der undankbare dritte Platz am Ende der Saison heraussprang, ließ man in dieser Saison keine Zweifel daran aufkommen, dass man nach sieben Jahren in der niedrigsten Klasse den Gang in die B-Klasse schaffen wollte. Mit einer stark verjüngten Truppe und einem neuen Trainer, der schon aus Spielerzeiten Stallgeruch mitbrachte, zählte man zwar bereits zu Anfang zu den Mannschaften, denen man eine vordere Platzierung zutraute. Dass es dann aber ein derartiger Start-Ziel-Sieg wurde; damit hatte keiner wirklich gerechnet. Umso beeindruckender wirkt daher die bisherige Bilanz.

Die Zahlen sprechen für sich:

-   bisher nur vier Verlustpunkte bei 22 Spielen

-   131 geschossene Tore bei nur 19 Gegentoren

-   vier Spieltage vor Schluss bereits 16 Punkte Vorsprung vorm Zweitplatzierten

-   den aktuell besten Torjäger in den eigenen Reihen (Alexander Horle, 25 Treffer)

-   insgesamt fünf Spieler mit zehn oder mehr Toren

Nach dem Spiel in Monsheim wurde die erste Meisterschaft seit über 50 Jahren im Sportheim des SV Normannia noch gebührend gefeiert. Trotz allen Freudentaumels wird man jedoch auch die letzten Spiele nicht auf die leichte Schulter nehmen und die Saison sauber zu Ende spielen. Dies verlangt allein schon der Wettbewerbsgedanke, des Weiteren möchte man die bereits erfolgreiche Saison noch vergolden und ungeschlagen beenden. Zu den weiteren Spielen demnächst an dieser Stelle mehr.

Beitrags-Archiv