f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Normannia will den Nimbus wahren

Die Meisterschaft ist eingefahren, der Aufstieg in die B-Klasse steht fest. Die Normannia wird in dieser Saison noch drei Ehrenrunden durch die C-Klasse Worms drehen, bevor es endlich aus der Klasse raus geht. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit schwebt zumindest hinsichtlich dieser Saison weiter über dem SVN. Damit dies bis Rundenende so bleibt, ist am Sonntag im Heimspiel gegen den FSV Abenheim II ein Sieg Pflicht.

Die Abenheimer, die man im Hinspiel auf gegnerischem Platz nach einer zähena ersten Halbzeit noch mit 7:0 wegfegte, haben sich im Laufe der Saison immer wieder als unbequemer Gegner für Mannschaften aus dem vorderen Drittel herausgestellt. Trotz aller Widrigkeiten und Umstände am vergangenen Sonntag gegen die Kickers; mit 100% hat der SVN dort nicht gespielt. Kommt man nun wieder an dieses Niveau heran, ist auch am Sonntag gegen Abenheim ein Sieg drin, zumal man noch auf dem heimischen Rasen antritt.

Der Meistersekt ist lange rausgeschwitzt, der SV Normannia möchte die Saison nun sauber und unbesiegt zu Ende bringen. Eine Runde frei von Niederlagen wäre das Sahnehäubchen auf der Meistertorte. Hierbei sollte hinsichtlich des Spiels am Sonntag auch das Wetter im Auge behalten werden. Sollte es zu einem wetterbedingten Ausfall kommen, wird an dieser Stelle rechtzeitig informiert.

Anpfiff: Sonntag, 1. Mai 2016, 15:00 Uhr, Sportplatz SV Normannia

Beitrags-Archiv