f m
Copyright 2018 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Normannia am Samstag bei SG Eisbachtal zu Gast - Tabelle immer noch schief - Abends Rückrundeneröffnung

Vor etwas mehr als drei Monaten absolvierte der SV Normannia sein letztes Meisterschaftsspiel. Beim 1:4 in Osthofen zeigte man keine gute Leistung und verlor verdient. Danach fand witterungsbedingt im Jahr 2017 kein Spiel mehr statt und es folgte eine ungewöhnlich lange Winterpause. Nun geht es endlich weiter - hoffentlich! Denn auch die aktuelle Wetterlage garantiert keine bespielbaren Plätze und bereits in den letzten Wochen fielen erneut zahlreiche Partien aus. Waren es zum Jahresende vor allem anhaltender Regen und damit einhergehend durchweichte Plätze, so erschweren aktuell die frostigen Temperaturen ein gefahrloses und sauberes Fußballspiel.

Im Lager des SVN geht man aber davon aus, dass es endlich weitergeht. Zum ersten Punktspiel in 2018 gastiert man beim Drittletzten der B-Klasse Worms, der SG Eisbachtal. Der Gegner hat im Gegensatz zu den abgeschlagenen Reserve-Mannschaften aus Herrnsheim und Neuhausen noch Blickkontakt zum rettenden Ufer und wird sicher alles in die Waagschale werfen, um in der verbleibenden Rückrunde dort unten noch rauszukommen. Die Normannia ihrerseits wird einen Sieg anstreben, alles andere wäre Tiefstaplerei. Aktuell liegt man auf dem vierten Rang, Ataspor hat seine Nachholspiele gewonnen und steht nun mit einem Spiel mehr drei Punkte vor dem SVN. Die Spitze ist immer noch sehr eng beisammen und die gute Position will die Normannia nutzen, um weiter vorne dabei zu bleiben.

Personell hat sich Rückkehrer Memis Saklican wieder voll integriert, Maurizio Scherer zog es zur TSG Pfeddersheim. Für den bisherigen Toptorschützen müssen nun andere in die Bresche springen, jedoch verfügt die Normannia offensiv über genug Feuerkraft um dies zu bewerkstelligen. Die Vorbereitung lief, wie wohl bei den meisten Amateur-Mannschaften im Kreis, schleppend. Umso mehr freut man sich nun in Pfiffligheim, dass es wieder um Punkte geht und sich ein entsprechender Rhythmus einstellt. Ein guter Start in die Rückrunde gibt immer Auftrieb und setzt Kräfte frei. Und die Scharte aus dem Spiel gegen Osthofen gilt es ebenfalls noch auszuwetzen.

Also auf geht’s, am Samstag die Normannia unterstützen! ...und Thermo-Kleidung nicht vergessen!

SPIELDATEN: Samstag, 03.03.2018, 15:00 Uhr, Sportplatz Obrigheim

 

Abends geht's dann weiter!
 
Wie bereits berichtet findet abends dann im Sportheim in Pfiffligheim die offizielle Rückrundeneröffnung der Normannia statt! Hier noch einmal die Einladung:
 
 
 

Beitrags-Archiv