f m
Copyright 2019 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Viertelfinale in Gau-Bickelheim - Duell zweier Top-Teams

DIe Normannia steht nach langer Zeit mal wieder im Pokal-Viertelfinale. Noch sechzehn Siege bis Berlin.

Spaß beiseite, der heutige Gegner heißt TSG Gau-Bickelheim und führt die B-Klasse Alzey souverän mit großem Vorsprung an. Sogar noch Nachholspiele hat man in der Hinterhand. Eine harte Nuss also, welche die Truppe von Markus Hornung und Marinos Papasaul zu knacken hat. Vor allem die Offensive der TSG kann sich sehen lassen, bereits 70 Buden verzeichnet das Team von Trainer Sarigan. Im Pokal zog der A-Klassen-Absteiger kampflos ins Viertelfinale ein, davor wurden Eckelsheim, Weinheim und Framersheim II ausgeschaltet.

Die Normannia ihrerseits hat die Chance, erstmals seit Ewigkeiten wieder ein Pokal-Halbfinale zu erreichen und nimmt das Duell unter der Woche bei Flutlicht entsprechend ernst. Gau-Bickelheim war am Wochenende spielfrei und geht fit in die Partie, die Normannia ihrerseits hat die kräfteraubende Partie in Abenheim gut weggesteckt. Auf Pfiffligheimer Seite ist man heiß darauf, die in der Winter-Vorbereitung erarbeiteten PS auf die Straße, bzw. den Platz zu bringen. Kommt dann noch die nötige Einstellung und das Quäntchen Glück hinzu, kann man auch Gau-Bickelheim vor Probleme stellen.

Man darf also auf ein heißes Duell zweier offensiv eingestellter B-Klasse-Spitzenteams hoffen. Der Sieger spielt im Halbfinale gegen den TSV Gundheim.

Die Normannia freut sich über jede Unterstützung jeden Anhänger der mitreist!

SPIELDATEN: Mittwoch, 20.03.2019 Uhr, 19:30 Uhr Sportplatz TSG Gau-Bickelheim, Abel-Thivant-Str. 48, 55599 Gau-Bickelheim

Beitrags-Archiv