Normannia empfängt Leiselheim - Saison auf der Zielgeraden

Knapp sechs Wochen ist es her, da zeigte die Normannia in Hamm guten Fußball, erspielte sich massenhaft Chancen und verlor durch ein Last-Minute-Tor denkbar unglücklich mit 0:1. Ein ordentlicher Schlag ins Gesicht, aber die Normannia fiel nicht um. Vielmehr eilt das Team seither von Sieg zu Sieg und nach der Niederlage von Rheingold Hamm im Nachholspiel unter der Woche gegen Rheindürkheim liegt der SV Normannia drei Spieltage vor Saisonende auf Platz 1 der Tabelle und hat alles selbst in der Hand.

Erreicht ist freilich noch nichts, das Restprogramm hat es in sich und der Fokus liegt nun auf dem nächsten Spiel, das freilich kein gewöhnliches ist: Der SVN empfängt den Nachbarn aus Leiselheim zum Derby. Die Leiselheimer um Spielertrainer Scheuermann haben ebenfalls einen Lauf, gewannen die letzten vier Spiele souverän und sind noch nicht komplett weg vom Fenster was die Aufstiegsplätze anbelangt. Sicherlich wird Leiselheim darauf aus sein, zumindest alles dafür getan zu haben die Mini-Chance aufrecht zu erhalten.

Die Normannia ihrerseits ist gewappnet. Alle Mann sind fit, das Tempo im Training ist hoch und aus der 2:1-Niederlage im Hinspiel zieht man sicher noch eine Extra-Portion Motivation. Das Nervenflattern früherer Tage (man erinnere sich nur an die 2:4-Niederlage im Aufstiegsrennen gegen den bereits abgestiegenen SV 1914 Pfeddersheim vor zwei Jahren) kommt nicht mehr auf, stattdessen ist die Konzentration zu spüren. In Zählbares umgemünzt werden soll diese am Sonntag.

Der SV Normannia freut sich wieder auf jeden Unterstützer im Kampf um den Aufstieg, Sonnenschein und angenehme Temperaturen sind vorausgesagt, ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken steht wieder bereit. Auf geht’s Normannia!

SPIELDATEN: Sonntag, 12. Mai 2019, 15:00 Uhr, Sportgelände SV Normannia Pfiffligheim