f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.
 

 

Am gestrigen Sonntag empfing der SV Normannia zum ersten Pflichtspiel der Saison die TSG Heppenheim. Nachfolgend der Bericht aus der WZ:

In der ersten Halbzeit boten die Normannen eine eindrucksvolle Vorstellung. Alexander Horle (3.) leitete den Torreigen mit einem Flugkopfball ein. Milosh Lied (10.), Max Schmitt (30.), Francesco Pinel (37.) und wieder Horle (40.) erhöhten bis zur Pause auf 5:0. Nach dem Seitenwechsel war das technisch versierte Kurzpassspiel einem lauen Sommerkick ohne Höhepunkte gewichen. Erst in der Schlussphase besannen sich die Gastgeber und legten durch Steffen Graf (80.) und Henrik Boßmeyer (85.) weitere Treffer nach. SV-Sprecher Michael Kley: „Es war eine klare Angelegentheit. Aber es gibt noch viel Luft nach oben.“

 

Für die Normannia spielten: Florian Graf, Hendrik Trahmer, Patrick Graber, Christoph Lentz, Milosh Lieth, Brüne Lackmann, Henrik Boßmeyer, Max Schmitt, Alexander Horle, Steffen Graf, Daniel Möbius, Timo Glaser, Francesco Pinel, Till Schopper

 

Beitrags-Archiv