f m
  • 1

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 2

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 3

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

  • 4

    Willkommen beim SV Normannia Pfiffligheim

Copyright 2018 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Heimspiel gegen alten Rivalen

Suryoye zu Gast - Normannia will weitermachen

Die Normannia ist im Sieger-Modus. Die letzten sieben Pfichtspiele gewann der SVN (vier davon zu Null), brachte Konstanz und Selbstverständlichkeit in die guten Leistungen der letzten Wochen. Vorne erzielt die Truppe von Markus Hornung und Marino Papasaul beständig Tore, hinten hält man den Laden dicht. Die Normannia-Maschine läuft also gut geölt, nun kommt ein alter Rivale aus der vorletzten Saison in den Pfrimmpark.

Mit dem SV Suyoye Worms reist der Meister der B-Klasse von 2017 an. Damals unterlag die Normannia dem SV Suyoye im Spitzenspiel mit 0:2. Der Rest ist bekannt: Suryoye ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und stieg auf, der SVN lief als Dritter ins Ziel ein. Fast anderthalb Jahre später steht man sich wieder in der B-Klasse gegenüber. Suryoye konnte sich in der A-Klasse nicht halten und startete erst gut, dann aber etwas holprig in die aktuelle Saison der B-Klasse. Mit acht Punkten auf Platz 11 rangierend hat Suryoye im Vergleich zur Normannia aber auch noch ein Spiel mehr zu absolvieren. Außer Frage steht, dass trotz des Tabellenplatzes einer der schwersten Gegner zu Gast ist. Technisch beschlagen und mit einer Menge Erfahrung und Cleverness ist Suryoye stets gefährlich und nie zu unterschätzen. Diesen Fehler wird man auch auf Pfiffligheimer Seite nicht begehen. Eine besondere Partie ist es auch für die Normannen Memis Saklican und Sefkan Tas, die in der letzten Saison noch in der A-Klasse für den SVS aufliefen und im Sommer von Weiß zu Grün wechselten.

Die Voraussetzungen für ein gutes B-Klasse-Spiel sind also gegeben, auch das Wetter spielt wohl mit. Ob es wie letztes Jahr wieder 250 Zuschauer werden bleibt abzuwarten. Nichtsdestotrotz ist der SV Suryoye mit seinen Fans immer ein gern gesehener Gast in Pfiffligheim; mit viel Stimmung in oft harten, aber stets fairen Spielen. Die Punkte würde die Normannia am Sonntag dann aber doch gerne daheim behalten und wird sich hierfür auf alle Eigenschaften besinnen, die sie die letzten Wochen so stark machte.

Findet also alle morgen den Weg in den Pfrimmpark und unterstützt unsere Normannia!

Spieldaten: Sonntag, 7. Oktober, 15:00 Uhr, Sportplatz Pfiffligheim