f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Normannia spielt den besseren Fußball - Horle netzt dreimal ein

Bei hochsommerlichen Temperaturen fuhr die Normannia einen ungefährdeten Testspielsieg ein. Gegen die in der B-Klasse Rheinpfalz Nord beheimatete TuS Großkarlbach behielt man am Ende mit 4:2 die Oberhand. Über dreimal 30 Minuten traf der SVN in steter Regelmäßigkeit. Drei Tore erzielte Goalgetter Alexander Horle, einmal wurde Daniel Möbius fündig. Die Gegentreffer fielen beide unter die Kategorie "Vermeidbar", wirklich gefährlich wurden die Pfälzer der Vardaxis-Truppe nicht.

Alles in allem ein guter Test, der die Mannschaft auch körperlich aufgrund des Wetters bis an die Grenzen forderte. Erfreulich auch das Debüt von Mittelfeldspieler Yannick Breisch, der kurz zuvor noch von der TuS Neuhausen verpflichtet worden war.

Beitrags-Archiv