f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Normannia in Guntersblum die bessere Mannschaft - Fehlender Ertrag

Im ersten B-Klasse-Spiel seit sieben Jahren kam die Normannia bei der Zweitvertretung des SV Guntersblum nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

In der ersten Hälfte war der SVN klar die tonangebende Mannschaft, in Toren schlug sich dies jedoch zunächst nicht nieder. Im Gegenteil: Als man in Minute 19 den Ball im eigenen Sechzehner nicht richtig geklärt bekam, landete dieser beim Guntersblumer Bocian, der sich nicht lange bitten ließ und zum 1:0 einlochte. In Rückstand lag man aber nur fünf Minuten, ehe Steffen Graf auf Vorlage von Jannes Wach das 1:1 erzielte.

In Hälfte zwei war auch Guntersblum dann etwas aktiver, wirklich Zwingendes passierte jedoch vor beiden Toren nicht mehr. Guntersblum hielt die Normannia mit der nötigen Portion Cleverness vom Tor fern, auf Pfiffligheimer Seite dagegen fehlte etwas die zündende Idee.

Jedoch hat man auswärts im ersten Spiel in der neuen Klasse gepunktet, ein Fehlstart sieht anders aus. Nächste Woche geht es zu Hause in Pfiffligheim gegen Germania Eich II, das die Eintracht-Reserve aus Herrnsheim mit 5:1 nach Hause schickte. Man darf gespannt sein - Ergebnis offen.

Für die Normannia spielten: F. Graf, M. Lieth, F. Pinel, J. Wach, T. Schopper, S. Graf, T. Glaser, B. Lackmann, P. Graber, M. Schmitt, Y. Breisch, T. Uhrig, C. Straka, D. Möbius

Beitrags-Archiv