f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Nachholspiel gegen den FC Germania Eich II - Zweiter Platz rückt näher bei Sieg

Der SV Normannia reist erneut nach Eich. Nachdem man schon mal bis nach Eich gefahren war und die Partie dann doch noch relativ kurzfristig abgesetzt wurde, versucht man es am morgigen Mittwoch erneut. Die zweite Mannschaft der Germania befindet sich zwar immer noch in der kritischen Zone der Tabelle, konnte hier aber in den letzten Wochen zumindest gegen direkte Konkurrenten Boden gutmachen. Gegen Gimbsheim II und Pfeddersheim siegte man knapp, gegen Abenheim setzte es eine 5:2-Niederlage.

Dass sie Tore schießen können haben die Eicher schon bewiesen, die Normannia ist also gewarnt. Dabei spielt es keine große Rolle, ob Eich unter der Woche Spieler aus der ersten Mannschaft einsetzt. Die Normannia hat vielmehr eine knapp zweieinhalbwöchige Spielpause hinter sich und wird morgen versuchen, wieder in Spielrhythmus zu kommen. Es gilt, direkt voll da zu sein. Bei Siegen in den Nachholspielen könnte man sich zum alleinigen Tabellenzweiten aufschwingen, womit man am Wochenende mit dem FSV Abenheim den direkten Verfolger im Spitzenspiel empfangen würde. Soweit sollte man allerdings jetzt noch nicht denken und erst mal Eich nicht unterschätzen. Knüpft man an der zuletzt gegen Rheindürkheim gezeigten Leistung an, sollte man den Ausgang positiv gestalten können. Nichtsdestotrotz ist der SV Normannia auch gewarnt, bringt die Tabellenposition doch auch mit sich, dass sich gerade in der Tabelle weiter unten befindliche Mannschaften gegen ein aktuelles Spitzenteam besonders reinhängen.

Beitrags-Archiv