f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Normannia in Vorbereitung gestartet - Erstes Testspiel am Wochenende in Gimbsheim

Die Winterpause ist vorbei, es wird wieder Fußball gespielt beim SV Normannia. Genau genommen ist auf dem Sportgelände der Normannia selbst aufgrund des gefrorenen Platzes mangels Rasenheizung aktuell nicht an Fußball zu denken. Dafür können die Normannia-Aktive wie bereits letztes Jahr den Kunstrasen der Wormatia mitbenutzen. An dieser Stelle sei dem VfR und Vorstandsmitglied Holger Busch noch einmal ausdrücklich für die hervorragende Kooperation gedankt.
Mit dabei beim SVN ist auch Neuzugang Memis Saklican (TuS Weinsheim), er nimmt den Platz von Yannic Breisch ein, der zur TuS Neuhausen zurückgekehrt ist. Auch Alexander Horle verlässt die Normannia, er wechselt zum SV 1914 Pfeddersheim. Die Mannschaft von Coach Stelio Vardaxis hat nun fünf Wochen intensiver Vorbereitung vor sich. Diese will man nutzen, steht doch zum Start der Rückrunde direkt das Top-Duell gegen Tabellenführer SV Suryoye Worms an.
Nach einem ersten Aufgalopp am vergangenen Donnerstag stand auch bereits Kondition auf dem Programm, richtig gespielt wird am kommenden Wochenende wieder. Dann gastiert die Normannia beim SV Gimbsheim. Auf dem dortigen Kunstrasen kann man im Test gegen den Bezirksligisten gleich mal einen Eindruck vom aktuellen Zustand der Mannschaft gewinnen. Des Weiteren nimmt die Normannia auch am "2. Edeka -Bruder Wintercup" in Westhofen teil, wo man im ersten Spiel direkt gegen die gastgebende TG Westhofen spielt. Gewinnt man hier, hieße der nächste Gegner Rhenania Rheindürkheim oder TSV Gundheim. Die Termine im Überblick:

Samstag, 28.01.2017, 16:00 Uhr: Testspiel beim SV Gimbsheim

Samstag, 04.02.2017, 15:00 Uhr: Spiel gegen TG Westhofen  (Wintercup)

Sonntag, 12.02.2017, 16:00 Uhr: Spiel gegen SV Horchheim A-Junioren

Samstag, 18.02.2017, 16:00 Uhr: Spiel bei FT/Alemannia 02 Worms

Sonntag, 26.02.2017, 14:30 Uhr: Meisterschaftsspiel gegen SV Suryoye Worms