f m
Copyright 2017 - SV Normannia Pfiffligheim 1910 e.V.

Morgen Nachholspiel gegen Ataspor Worms - Alleinger zweiter Platz winkt

Die Normannia marschiert weiter. Mit Siegen gegen die starken Teams aus Abenheim und Wiesoppenheim hat sich der SVN weiter vorne festgebissen und kann mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Ataspor Worms am morgigen Donnerstag den zweiten Platz alleine einnehmen. Das Spiel findet auf dem Sportplatz der FT/Alemannia statt.

Der Gegner hat sich etwas aus dem Tabellenkeller herausgearbeitet und ließ zuletzt mit einem klaren 3:0 gegen Monsheim aufhorchen. Die traditionell technisch beschlagenen Türken werden also nicht einfach zu besiegen sein. Dass es im Saisonendspurt noch einfache Spiele gibt erwartet aber auch auf Normannia-Seite niemand. Es gilt also, weiterhin die eigenen Hausaufgaben zu machen und am Schluss zu schauen, was die Konkurrenz gemacht hat. Personell sieht es seitens der Normannia immer noch eng aus, Timo Glaser fällt am Donnerstag nun auch noch beruflich bedingt aus. Womöglich meldet sich noch der ein oder andere Spieler bis morgen Abend fit, ansonsten müssen es wieder die richten, die da sind.

SPIELDATEN: Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:15 Uhr, Sportplatz FT/Alemannia Worms